Zum Hauptinhalt springen

Clubsterben: Bern droht ein kulturpolitisch heisser Herbst

Volksinitiative oder Kulturstreik? Künstler und Politiker reagieren auf drohende Schliessung zweier Clubs.

Vorschlag der Lärmfachstelle: Reduktion des Konzertbetriebs im Sous Soul von 40 auf 6 Konzerte im Jahr. (Manu Friederich)
Vorschlag der Lärmfachstelle: Reduktion des Konzertbetriebs im Sous Soul von 40 auf 6 Konzerte im Jahr. (Manu Friederich)

Die Kulturszene ist aufgeschreckt. Der «Bund» deckte am Samstag auf, dass zwei traditionsreiche Berner Tanzclubs unmittelbar vor ihrer Schliessung stehen: einerseits das Sous Soul an der Junkerngasse 1, andererseits das Wasserwerk im Mattequartier. Bei beiden Clubs haben sich Anwohner mit Lärmbeschwerden an die Gewerbepolizei gewandt. Die Betreiber beider Clubs nennen als Hauptgrund für das bevorstehende Lichterlöschen die rigorose Lärmpolitik des Regierungsstatthalteramtes.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.