Zum Hauptinhalt springen

Christoffelturm soll wieder sichtbar werden

Das Stadtarchiv Bern und Private wollen dem Projekt «Christoffel läbig» zum Durchbruch verhelfen.

Eine App erlaubt den Blick auf den Christoffelturm, wie er einmal war.
Eine App erlaubt den Blick auf den Christoffelturm, wie er einmal war.
zvg

Vor 150 Jahren ist der markante Christoffelturm abgerissen worden. Während Jahrhunderten prägte das über 50 Meter hohe Bauwerk das Erscheinungsbild der Stadt Bern. Mit einer privaten Initiative, die vom Stadtarchiv Bern und dem Tiefbauamt der Stadt Bern unterstützt wird, soll der Turm wieder sichtbar gemacht werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.