Zum Hauptinhalt springen

Brand in Ostermundigen

In Ostermundigen ist am Samstagnachmittag in einem Zweifamilienhaus ein Brand ausgebrochen. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist noch nicht geklärt.

Am Samstagnachmittag brach in der Küche einer Wohnung in einem Zweifamilienhaus an der Oberdorfstrasse in Ostermundigen ein Brand aus. Die fünf Bewohner der Liegenschaft konnten sich selber ins Freie begeben. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehren von Ostermundigen und Bolligen hatten den Brand rasch unter Kontrolle. Während der Zeit der Löscharbeiten mussten zwei Strassen gesperrt werden.

Der Brand hatte sich von der Küche aus auf den Dachstock des Gebäudes ausgeweitet. Weshalb das Feuer ausgebrochen ist, ist derzeit Gegenstand von Ermittlingen. Beide Wohnungen sind derzeit nicht bewohnbar. Der Sachschaden wird auf über Hunderttausend Franken geschätzt. Alle Bewohner der betroffenen Liegenschaft konnten in der Nachbarschaft oder bei Bekannten untergebracht werden.

(pd)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch