Brand in Altstadthotel – zwei Verletzte

Um einen Brand in einem Berner Altstadthotel zu löschen, musste die Feuerwehr in der Nacht auf Donnerstag ausrücken.

In der Altstadt hat es in der Nacht auf Donnerstag gebrannt.<p class='credit'>(Bild: Adrian Moser)</p>

In der Altstadt hat es in der Nacht auf Donnerstag gebrannt.

(Bild: Adrian Moser)

In einem Berner Hotel ist in der Nacht auf Donnerstag ein Zimmerbrand ausgebrochen. Zwei Personen mussten wegen Verdachts auf Rauchgasvergiftung zur Kontrolle ins Spital.

Wie die Berufsfeuerwehr der Stadt Bern mitteilte, löste der Brand einen automatischen Brandalarm aus. Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, war das Feuer bereits erloschen. Allerdings war das betroffene Zimmer voller Rauch.

Wie Feuerwehr-Mediensprecherin Clara Rüsi auf Anfrage sagte, handelt es sich bei den ins Spital transportierten Personen um die Bewohner des fraglichen Zimmers. Rüsi sagte auch, das Hotel liege in der Altstadt. Die Berner Kantonspolizei untersucht die Brandursache. Das Schadenausmass ist noch nicht bekannt.

cse/SDA

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...