Zum Hauptinhalt springen

Bolliger Parteien von links bis rechts wollen ein neues Schulhaus

Morgen stellt Bolligen die Weichen. Die Frage lautet: Neubau im Lutertal oder Sanierung der Schulanlage an der Flugbrunnenstrasse?

Abreissen oder Sanieren? Gemeindepräsident Rudolf Burger posiert mit Gemeinderäten vor dem Flugbrunnenschulhaus. (Adrian Moser)
Abreissen oder Sanieren? Gemeindepräsident Rudolf Burger posiert mit Gemeinderäten vor dem Flugbrunnenschulhaus. (Adrian Moser)

Vor der Gemeindeversammlung von morgen Dienstag erhält der Bolliger Gemeinderat Rückenwind. Die Zentralisierung der Unterstufe im Lutertal sei richtig, lautet der Tenor bei SP, SVP, FDP und Bolligen Parteilos. Statt das Schulhaus an der Flugbrunnenstrasse zu sanieren, soll ein Neubau beim Lutertalschulhaus erstellt werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.