Zum Hauptinhalt springen

«Biolebensmittel einzukaufen, ist gar nicht elitär»

Einkauf nach Arbeitsschluss: Der «Märit» in der Alten Feuerwehrkaserne Viktoria.
Projektleiter «Allmend» Severin Aegerter mit Einkaufskorb und Kindern.
Brot und Gespräche in der Alten Feuerwehrkaserne.
1 / 8

Herr Aegerter, nicht alle Nachbarn der Alten Feuerwehrkaserne sind dem Zwischennutzungsprojekt gutgesinnt. Nun findet am Donnerstag erstmals ein abendlicher Markt statt, weitere Veranstaltungen werden folgen. Wollen Sie die Schmerzgrenze der Anwohner ausloten?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.