Zum Hauptinhalt springen

Bewegungsprogramm für übergewichtige Kinder

Der Kanton bietet ab Anfang Mai einen wöchentlichen Bewegungskurs für übergewichtige Kinder im Primarschulalter an. Das Angebot soll den Kindern Freude an der Bewegung vermitteln.

Das Programm soll ausserdem zu einer aktiveren Freizeitgestaltung beitragen und den Kindern eine ausgewogene Ernährung näher bringen, wie aus einer Mitteilung des Kantons hervorgeht.Der Kurs soll in zehn Trainingszentren in Biel, Bümpliz, Burgdorf, Gümligen. Lyss, Matten, Spiegel, Thun, Tramelan und Zweisimmen angeboten werden. Pro Zentrum können maximal 20 Kinder aufgenommen werden. Bei weniger als 20 Anmeldungen können auch nicht übergewichtige, bewegungsarme Kinder mittrainieren.Unterrichtet werden die Kinder von spezifisch geschulten Sportlehrerinnen und Sportlehrern. Ergänzt wird der Kurs durch Schulungsmodule zur Ernährung, bei denen auch die Eltern beigezogen werden.Der Unterricht findet einmal pro Woche statt und dauert jeweils 75 Minuten. Der Kurs dauert mindestens zwei Semester. Danach soll, in Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule Bern, die Möglichkeit zur Fortsetzung des Unterrichts bestehen.

SDA/bs

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch