Zum Hauptinhalt springen

Berns heisser Herbst 1987

Vor 25 Jahren besetzten rund Tausend Jugendliche die dem Abbruch geweihte Berner Reitschule. Es sollte dies der Auftakt zum heissen Herbst von 1987 sein. Eine Chronik.

Seit ihren Anfängen besteht im Umfeld der Reitschule eine Front zwischen Polizei und Aktivisten.
Seit ihren Anfängen besteht im Umfeld der Reitschule eine Front zwischen Polizei und Aktivisten.
Stephan Anderegg

Sie kamen in der Abenddämmerung. Heute vor 25 Jahren besetzten rund Tausend Jugendliche die seit 1982 verriegelte, dem Abbruch geweihte Berner Reitschule. Unter dem Slogan «Reithalleluja subito!» forderten sie die Wiedereröffnung des Gebäudes als AJZ. Es war die Ouvertüre zum heissesten Herbst der jüngeren Berner Stadtgeschichte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.