Zum Hauptinhalt springen

Bernmobil beendet das Gaszeitalter

Auf Berns Strassen fahren schon bald 21 neue Hybridbusse. Damit scheinen die Tage der Gasflotte gezählt. EWB bleibt nun auf Gastankstellen sitzen, die es für Bernmobil gebaut hatte.

Ein typengleicher Hybrid-Bus im Einsatz bei den Luzerner Verkehrsbetrieben.
Ein typengleicher Hybrid-Bus im Einsatz bei den Luzerner Verkehrsbetrieben.
Wikipedia

«Die Zukunft gehört der Elektromobiltät», sagte Bernmobil-Direktor René Schmied gestern vor den Medien. Vorläufig kommt man aber noch nicht ohne fossile Brennstoffe aus. Die 21 neuen ­Gelenkbusse, die Bernmobil bis im nächsten Jahr kaufen will, werden über einen Hybridmotor verfügen (Kombination von Elektro- und Dieselmotor, siehe Kasten). Als Bernmobil im Frühjahr die Beschaffung von 21 neuen Gelenkbussen ausgeschrieben hatte, liess das Unternehmen offen, ob man Diesel-, Gas- oder Hybridbusse bevorzugen werde.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.