Zum Hauptinhalt springen

Berner Sportamt begrüsst die Hallenbad-Initiative

Berns FDP macht Druck und lanciert Volksbegehren für mehr Schwimmbäder.

Sorgen für kontoverse Diskussionen: Berns bestehende (im Bild das Maulbeerbad) oder zu bauende Hallenbäder.
Sorgen für kontoverse Diskussionen: Berns bestehende (im Bild das Maulbeerbad) oder zu bauende Hallenbäder.
Adrian Moser (Archiv)

Seit Jahren diskutiert die Stadt Bern über den Bau eines neuen Schwimmbads. Bisher kam die Politik nur zögerlich voran. Jetzt setzt die FDP der Stadt Bern Druck auf und lanciert eine Volksinitiative für ein zusätzliches Schwimmbad. Dies gab die Partei Am Mittwoch bekannt. Der definitive Text steht noch nicht fest. Die Richtung aber ist vorgegeben: In Bern soll es «mindestens vier öffentlich zugängliche Hallenbäder» geben. Allenfalls könnte die Anzahl Bahnen massgebend sein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.