Zum Hauptinhalt springen

Berner Gemeinderat baut Arbeitsintegration um

Wer einen Leistungsvertrag mit der Stadt Bern will, muss Sozialstellen schaffen – dies fordert der Berner Gemeinderat. Das Textilatelier und die Bauteilbörse gibt er auf.

Simon Gsteiger
Sozialdirektorin Franziska Teuscher präsentierte die Umstrukturierung der Arbeitsmigration.
Sozialdirektorin Franziska Teuscher präsentierte die Umstrukturierung der Arbeitsmigration.
Adrian Moser

Gestern hat der Berner Gemeinderat seine neue Strategie für die Förderung der Arbeitsintegration präsentiert. Eine Massnahme wird im Stadtrat noch für Diskussionen sorgen: Wer mit der Stadt Bern einen Leistungsauftrag abschliesst, soll sich nämlich künftig dazu verpflichten, Sozialstellen zu schaffen. Der Gemeinderat will dem Stadtrat eine entsprechende Regelung vorschlagen. Wie die konkrete Umsetzung genau aussehen soll, konnten Gemeinderätin Franziska Teuscher (GB) und Felix Wolffers, Leiter des Sozialamtes, noch nicht ­beantworten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen