Zum Hauptinhalt springen

Bern endet am Rand von Zollikofen

Der städtische Raum ist längst über die Gemeindegrenzen hinausgewachsen. Ausstellungsmacher Bernhard Giger plädiert für eine engere Kooperation von Berns Nachbargemeinden mit der Bundesstadt.

Ein Jahr lang hat sich Dominique Uldry der Stadtgrenze fotografisch angenähert.
Ein Jahr lang hat sich Dominique Uldry der Stadtgrenze fotografisch angenähert.
Dominique Uldry
Dominique Uldrys grossformatige Bilder stehen im Zentrum der Ausstellung «Wo endet die Stadt» im Kornhausforum.
Dominique Uldrys grossformatige Bilder stehen im Zentrum der Ausstellung «Wo endet die Stadt» im Kornhausforum.
Dominique Uldry
Im Eichholz gelangt man schwimmend über die Stadtgrenze.
Im Eichholz gelangt man schwimmend über die Stadtgrenze.
Dominique Uldry
1 / 12

Bernhard Giger, wo endet die Stadt?

Die Stadt endet heute weit ausserhalb der politischen Grenzen. Der Stadtrand wird etwa durch die Siedlung Rüti in Ostermundigen oder den Rand von Zollikofen markiert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.