Zum Hauptinhalt springen

Barszene in der Rathausgasse: Von «verpennt» zu «lebendig»

Junge Beizer verwandeln die Berner Altstadtgasse in eine hippe Ausgehmeile.

Magnus Bearth führt das Les Amis seit zwanzig Jahren.
Magnus Bearth führt das Les Amis seit zwanzig Jahren.
Franziska Rothenbühler
Das 3 Eidgenossen kann auf eine treue Stammkundschaft zählen und gehört wie das Les Amis zur grauen Eminenz der Barszene.
Das 3 Eidgenossen kann auf eine treue Stammkundschaft zählen und gehört wie das Les Amis zur grauen Eminenz der Barszene.
Franziska Rothenbühler
Schummriges Licht, eine Wand voller Spirituosen - die Aufmache ähnelt einem Tarantino-Streifen.
Schummriges Licht, eine Wand voller Spirituosen - die Aufmache ähnelt einem Tarantino-Streifen.
Franziska Rothenbühler
1 / 7

«Es gibt keine Konkurrenz, nur Mitbestreiter, die diese Gasse beleben.» Mit diesen Worten wurde Magnus Bearth vor 20 Jahren in der Berner Rathausgasse empfangen, als er die Bar Les Amis eröffnete. Der frühere Patron der 3 Eidgenossen habe ihm dieses Credo von Anfang an eingeflösst, sagt Bearth. «Und es hat bis heute nichts an Gültigkeit verloren.» Mittlerweile hat sich viel getan in seiner Nachbarschaft: Die Rathausgasse ist eine beliebte Ausgehmeile geworden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.