Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Bahnhof Bern: Nun hängt alles am Bund

Eine Visualisierung zeigt den neuen Tiefenbahnhof, mit dessen Bau im Jahr 2016 begonnen werden soll.
Der RBS-Bahnhof platzt aus allen Nähten.
Der neue Tiefbahnhof soll direkt unterhalb der SBB-Gleise 2 bis 7 zu liegen kommen. Darauf abgestimmt erstellt die SBB eine zweite Personenunterführung mit einem zusätzlichen Hauptzugang beim Bubenbergzentrum.
1 / 4

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin