Zum Hauptinhalt springen

Bärenpark soll behindertengängig werden

Der Berner Bärenpark soll auf der ganzen Höhe mit einem Lift behindertengängig gemacht werden. Mit einer breit abgestützten Motion erhöht der Stadtrat den Druck auf den Gemeinderat.

Neuer Anlauf für eine behindertengerechte Erschliessung des Berner Bärenparks.
Neuer Anlauf für eine behindertengerechte Erschliessung des Berner Bärenparks.
Manuel Zingg

Der Stadtrat lässt nicht locker: Beim Bärenpark brauche es für die Behinderten einen Lift vom Niveau Tramdepot bis hinunter zum Aareufer. Eine dringliche interfraktionelle Motion verlangt eine durchgehende Erschliessung. Ende August sagte Gemeinderätin Barbara Hayoz (FDP), man wolle zwei Liftvarianten bis auf halbes Niveau prüfen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.