Zum Hauptinhalt springen

Ausländermotion: «Das ist kein Privileg»

Cristina Anliker-Mansour, GB-Stadträtin und Initiantin der Ausländermotion, warnt vor einer emotionalen und unehrlichen Diskussion. Das neue Recht diene der Integration.

Cristina Anliker-Mansour (GB) ist die Initiantin der Ausländermotion.
Cristina Anliker-Mansour (GB) ist die Initiantin der Ausländermotion.
Valérie Chételat

Morgen diskutiert Berns Stadtparlament die Ausländermotion. Die SVP spricht bereits von Referendum. Überrascht?

Nein. Es widerspiegelt die Ausschlusspolitik der SVP, die alle Integrationsbemühungen bekämpft. Das haben wir bei der kantonalen Einbürgerungsinitiative ebenso gesehen wie bei der Masseneinwanderungsinitiative. Ich fürchte, dass einmal mehr Ängste geschürt werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.