Zum Hauptinhalt springen

Ausländer als Polizisten? Kommt nicht mehr infrage.

Wer im Kanton Bern Polizist werden will, braucht den Schweizer Pass. Daran soll sich laut Regierungsrat nichts ändern.

Ausländer können im Kanton Bern nicht Polizisten werden. Zwei entsprechende Vorstösse sind gescheitert.
Ausländer können im Kanton Bern nicht Polizisten werden. Zwei entsprechende Vorstösse sind gescheitert.
Manu Friederich (Archiv)

Der Vorschlag, Ausländer als Polizisten einsetzen zu können, ist gescheitert, bevor er richtig auf dem Tisch lag. In einer gestern veröffentlichten Antwort auf zwei Vorstösse im Grossen Rat macht der Regierungsrat alles klar: Für die Aufnahme in den uniformierten Polizeidienst soll das Schweizer Bürgerrecht «bis auf weiteres weiterhin eine der notwendigen Voraussetzungen bleiben». Der Regierungsrat stützt sich dabei auf die «Einschätzung» der Polizeidirektion und sieht momentan keine Veranlassung, die bestehende Bestimmung des Kantonspolizeigesetzes zu ändern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.