Zum Hauptinhalt springen

Aufstieg und Fall des ersten Lottokönigs

Werner Bruni war vor 31 Jahren der erste Lottomillionär der Schweiz. Sechs Jahre nach seinem Gewinn meldete er Privatkonkurs an. Heute lebt der 74-Jährige aus Heimberg von der AHV. Jetzt hat er sein Leben in einem Buch aufgeschrieben.

Obwohl es in seinem Leben auf und ab ging, hat Werner Bruni den Humor nicht verloren. (Valérie Chételat)
Obwohl es in seinem Leben auf und ab ging, hat Werner Bruni den Humor nicht verloren. (Valérie Chételat)

Es ist bitterkalt an diesem Morgen in Spiez. Werner Bruni heisst uns in die warme Stube. Vor fünf Tagen ist er aus dem Spital zurückgekehrt, wo er sich einer Operation unterziehen musste. Aber seine Augen funkeln schon wieder fröhlich, und der Schalk sitzt ihm im Nacken: «Seit ich das Jammern und Klagen abgeschafft habe, geht es mir gut», scherzt er.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.