Zum Hauptinhalt springen

«Aufgetischt»: Antipasti-Zucchetti frisch aus dem Garten

Im gemütlichen Café-Restaurant Boxx Showroom geniessen unsere Testesser den Eistee und italienische Spezialitäten – und erfahren Einiges über die Wirtin.

Parkett, in beige gehaltene Wände, dunkle Holzstühle an kleinen Tischen: Das Boxx Showroom Caffé e Salumni an der Zieglerstrasse.
Parkett, in beige gehaltene Wände, dunkle Holzstühle an kleinen Tischen: Das Boxx Showroom Caffé e Salumni an der Zieglerstrasse.
zg

Beinahe übersehen wir das Restaurant an der Ecke zwischen Ziegler- und Schwarztorstrasse. Die kleine Terrasse des Boxx Showroom Caffè e Salumi lädt ein, sich an die Herbstsonne zu setzen. Drinnen sieht es ebenso gemütlich aus. Parkett, in beige gehaltene Wände, dunkle Holzstühle an kleinen Tischen. Von der Decke hängen in Italien gereifte Schinken und Salamiwürste, an der Schiefertafel hinter der Auslage werden die Speisen angepriesen: Täglich zu haben sind Focaccia (Fr. 10.50), Salate oder Teller mit Salami, Hobelkäse oder Mortadella (zwischen 16.– und Fr. 18.50).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.