Zum Hauptinhalt springen

Aufenthaltsstipendien an vier Künstler und Musiker vergeben

Der Künstler Laurent Schmid und der Musiker Rico Baumann werden 2015 das Atelier der Stadt Bern in New York bewohnen.

Der Künstler Laurent Schmid und der Musiker Rico Baumann (Bild) werden 2015 das Atelier der Stadt Bern in New York bewohnen.
Der Künstler Laurent Schmid und der Musiker Rico Baumann (Bild) werden 2015 das Atelier der Stadt Bern in New York bewohnen.
zvg/Facebook

Die Musikerin Karin Jampen und der Künstler Ramon Feller erhalten das Aufenthaltsstipendium der Stadt Bern und der Schweizer Städtekonferenz Kultur in Genua und Kairo. Schmid und Baumann werden laut einer Mitteilung der Stadtberner Präsidialdirektion das New Yorker Atelier von Februar bis Juli 2015 beziehen können. Ausserdem erhalten sie ein Stipendium von je 18'000 Franken. 30 Berner Kulturschaffende bewarben sich um das Stipendium.

Für Aufenthalte in Genua und Kairo bewarben sich fünf respektive drei Personen. Karin Jampen wird drei Monate lang in der Genueser Wohnung leben können und erhält 4500 Franken. Die Wohnung in Kairo steht Ramon Feller sechs Monate lang zur Verfügung; er erhält zudem 9000 Franken.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch