Zum Hauptinhalt springen

Ask-Force: «Welches Wort soll ich wählen?»

Herrn Schüpbach aus K. sei Dank: Die Ask-Force forscht nach dem Ursprung des wunderschönen Worts «mudere».

Die Grippe ist ein Übel, das bisher nicht ausgerottet werden konnte. Das zeigt sich immer wieder und mehrmals pro Jahr. Unser Leser, Herr Schüpbach aus dem Liebefeld, hat zwar im Herbst Vorkehrungen getroffen – er liess sich impfen –, wurde aber trotzdem von der heimtückischen Krankheit hinterrücks erwischt. Unser Leser vermutet, es könne sogar wegen der Impfung gewesen sein. Er sagte nämlich zu seiner Frau, als Kopf, Hals und Magen gleichzeitig schmerzten, es sei wohl eine verspätete Reaktion auf die Impfung. Die Frau erwiderte kurz und bündig: «Ja, du hesch gmuderet.» Dieses Wort möchte unser Leser nun erklärt haben: «Woher stammt der Begriff mudere?» Es handelt sich, wie Herr Schüpbach richtig feststellt, um eine etymologische Frage.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.