Zum Hauptinhalt springen

Armutsbekämpfung darf nicht zu viel kosten

Der Gang zum Sozialdienst soll mehr Leuten erspart werden: Gesundheits- und Fürsorgedirektor Philippe Perrenoud will in die Armutsbekämpfung investieren.

Sieben priorisierte Massnahmen

12 Prozent arm oder armutsgefährdet

SDA/hjo