Zum Hauptinhalt springen

Apartments anonymisieren Altstadt

Das frisch renovierte Haus an der Rathausgasse 57 in Bern bietet möblierte Wohnungen für Geschäftsleute an – was einem Trend entspricht. Die Altstadtbewohner sehen jedoch ihr Quartierleben gefährdet.

Der Sandstein des Hauses an der Rathausgasse 57 leuchtet noch weiss, so frisch ist es renoviert.
Der Sandstein des Hauses an der Rathausgasse 57 leuchtet noch weiss, so frisch ist es renoviert.
zvg
Das Schlafzimmer der 4650-fränkigen Dreieinhalbzimmerwohnung im Dachgeschoss.
Das Schlafzimmer der 4650-fränkigen Dreieinhalbzimmerwohnung im Dachgeschoss.
zvg
Im Erdgeschoss des Hauses verpachtet Bastiaan Don ein Sushi-Lokal namens «Catfish».
Im Erdgeschoss des Hauses verpachtet Bastiaan Don ein Sushi-Lokal namens «Catfish».
Valérie Chételat
1 / 5

Ein Paar aus Deutschland ist im vergangenen Monat in die Dachwohnung an der Rathausgasse 57 in Bern gezogen. Auch die Engländer, Mexikaner und Schweizer in den neun Apartments darunter wohnen erst seit einigen Wochen hier. «Wir haben viele Mieter, die aus dem Ausland kommen und auf Projektbasis für eine Grossfirma arbeiten», sagt Bastiaan Don. Der Zuger ist mit seiner Firma Glandon Apartments GmbH für die Verwaltung der Wohnungen im frisch renovierten Altstadthaus zuständig.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.