Zum Hauptinhalt springen

Aktion Casa Blanca wird aktiv im Nordquartier

Die Zahl der Sprayereien geht zurück, was die Stadtberner Reinigungsaktion als ihren Erfolg verbucht.

Casa Blanca will sich in der Stadt Bern ausweiten.
Casa Blanca will sich in der Stadt Bern ausweiten.
Stefan Anderegg

Sprayereien auf Fassaden werden möglichst innert 24 Stunden weggeputzt, damit die «Künstler» nicht lang auf ihr «Werk» stolz sein können. Das ist ein Prinzip des Vereins Casa Blanca.

Um das Erscheinungsbild der Liegenschaften zu verbessern, haben sich 2004 die Stadt, die Stadtbauten (Stabe), die Gebäudeversicherung (GVB), die Innenstadtorganisation Bern-City und der Hauseigentümerverband (HEVB) zum Verein Casa Blanca zusammengeschlossen. Hauseigentümer profitieren als Mitglieder von einer günstigen Entfernung der Schmierereien.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.