Zum Hauptinhalt springen

Abschluss mit Express-Fondue

Mit seiner Diplomarbeit will Simon Baumgartner überforderten Wirten unter die Arme greifen. Der Prototyp seiner Fonduemaschine wird an diesem Wochenende in Burgdorf vorgestellt.

Der Winter kann kommen: Simon Baumgartner mit seiner Fonduemaschine. (Valérie Chételat)
Der Winter kann kommen: Simon Baumgartner mit seiner Fonduemaschine. (Valérie Chételat)

Auch wenn manch ein Sonnensüchtiger das Herannahen des Winters noch aus seinen Gedanken verdrängen mag: Gestern ist der kalendarische Sommer zu Ende gegangen. Unaufhaltsam werden die Nächte länger, und schon bald werden die Skihütten und Fasnachtszelte wieder aus allen Nähten platzen. Spätestens dann wird der Schweizer auch sein Nationalgericht wieder entdecken: das Fondue. Wenn es draussen kalt ist, werden folglich die Wirte wieder ins Schwitzen kommen. So werden auch diesen Winter wieder viele Käsefreunde auf ihr Fondue warten müssen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.