Windenergie profitiert von Herbststürmen

Für die Windkraftwerke im Berner Jura waren die Stürme der letzten Tage Gold wert.

Die Stürme der letzten Tage waren Wind auf die Turbinen.

Die Stürme der letzten Tage waren Wind auf die Turbinen. Bild: Reuters

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

In einem ansonsten eher windarmen Jahr liessen die stürmischen Wind die Stromproduktion kräftig ansteigen.

Innerhalb einer Woche produzierten die 16 Windturbinen oberhalb von Saint-Imier gut fünf Millionen Kilowatt-Stunden, wie die Betreiberin Juvent AG, eine Tochter des Energiekonzerns BKW, am Mittwoch mitteilte. Das entspricht rund einem Achtel der erwarteten Jahresproduktion.

Nach Angaben der Betreiberin zeigte sich auch, dass die vor rund einem Jahr in Betrieb genommenen acht neuen Turbinen wesentlich höhere Produktionswerte verzeichneten als die älteren Turbinen.

(dam/sda)

Erstellt: 14.12.2011, 11:35 Uhr

Werbung

Immobilien

Kommentare

Blogs

Politblog So reden Verlierer

Sweet Home Die Sache mit dem Holztisch

Die Welt in Bildern

Festival vereint die verschiedenen Kulturen des Landes: Eine Frau singt und tanzt bei einem Strassenfest in Südafrika in einem traditionellen Kleid. (14. Dezember 2018)
(Bild: Rajesh JANTILAL) Mehr...