Hochwasserlage: Die Situation bleibt unverändert

Die Lage hat sich in der Nacht auf Samstag nicht verändert. Zwar werden die Hochwasserschutzmassnahmen noch aufrecht erhalten, doch erste Sperrelemente wurden bereits abgebaut.

(bs/mer/rym/sda)

(Erstellt: 04.07.2012, 19:07 Uhr)

Artikel zum Thema

Hohe Aare: Die Lage entspannt sich vorerst

Seit Tagen führt die Aare viel Wasser. Die Feuerwehr hat vorsorgliche Massnahmen getroffen und überwacht den Fluss bei Bern genau – die Hochwassergefahr hat sich derweil eher entschärft. Mehr...

Hohe Aare: Die Feuerwehr trifft bei Bern vorsorgliche Massnahmen

Seit Tagen führt die Aare viel Wasser. Nun trifft die Feuerwehr vorsorgliche Massnahmen – und überwacht den Fluss bei Bern genau. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von DerBund.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Werbung

Immobilien

Kommentare

Abo

Das digitale Monatsabo Light für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital im Web oder auf dem Smartphone. Für nur CHF 19.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Hi Fisch! Vor Hawaii lebt dieser Haifisch Namens Deep Blue. Wer mutig ist und lange die Luft anhalten kann, darf ihn unter Wasser streicheln (15. Januar 2019).
(Bild: JuanSharks) Mehr...