Demonstration zum Tag der Frau

Am 8. März ist Tag der Frau. Am Tag zuvor findet in Bern eine grosse Kundgebung für Gleichberechtigung statt.

Am 7. März wird in Bern für Gleichberechtigung demonstriert.

Am 7. März wird in Bern für Gleichberechtigung demonstriert. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

«So geht's nicht weiter», steht auf dem Demo-Flyer, der schweizweit zum Protest in Bern aufruft. Die Veranstalter wollen damit die Lohnunterschiede zwischen Mann und Frau thematisieren. «Frauen verdienen immer noch rund 20 Prozent weniger als Männer und haben auch deutlich niedrigere Renten und Ersparnisse», heisst es weiter. Daher brauche es eine verbindliche Lohnkotrolle, wie sie der Bundesrat vorschlage. Weiter wird gefordert, dass das Frauen-Rentenalter nicht erhöht wird.

Das Veranstalter-Komitee setzt sich aus verschiedenen Verbänden wie Unia, Syndicom, dem Dachverband Gemeinnützige Frauen Schweiz oder Wirtschaftsfrauen Schweiz zusammen. Die Kundgebung findet anlässlich des Frauentags vom 8. März statt.

Der Demonstrationszug besammelt sich um 13.30 Uhr auf der Schützenmatte und endet auf dem Bundesplatz. Die Berner Kantonspolizei warnt vor Verkehrsbehinderungen. (mer)

Erstellt: 04.03.2015, 15:34 Uhr

Artikel zum Thema

Sie will die Quote für den Teilzeitmann

Politik Die grüne Nationalrätin Aline Trede fordert Gleichberechtigung einmal anders: Sie will den Bundesrat beauftragen, bis 2020 jede fünfte Stelle in der Bundesverwaltung in eine Teilzeitstelle für Männer umzugestalten. Mehr...

«Seit der Gleichberechtigung machen wir, was uns Spass macht»

Leider habe sie noch nicht 1000 Gegnerinnen, sagt Sonia Kälin. Sie will Frauenschwingen populärer machen. Mehr...

Der zweite Männerbeauftragte geht

Die kantonale Fachstelle für Gleichberechtigung kommt nicht zur Ruhe: Nach nur sechs Monaten hat der zweite Männerbeauftragte Edgar Frey bereits wieder gekündigt. Die Nachfolge steht schon fest. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Newsletter

Kurz, bündig, übersichtlich

Montag bis Samstag die besten Beiträge aus der «Bund»-Redaktion. Jetzt kostenlos abonnieren!

Blogs

Mamablog «Ritalin kann ein Segen sein»

Sweet Home Herbstgerichte – ein wenig anders

Werbung

Immobilien

Die Welt in Bildern

Ganz schön hart: Zwei Männer trainieren am Strand von Vina del Mar in Chile (19. September 2017).
(Bild: Rodrigo Garrido) Mehr...