Zum Hauptinhalt springen

44 Millionen pro Kilometer Schiene

Eine halbe Milliarde für das Tram Region Bern: Nicht nur die Schienen verschlingen viel Geld, sondern auch Leitungen, die ersetzt werden müssen. Ein Teil der Kosten würde deshalb selbst bei einem Nein anfallen.

495 Millionen Franken soll das Tram ­Region Bern kosten – ohne die Mehrwertsteuer. Es ist ein Betrag, den Tramgegner als unverhältnismässig und überrissen bezeichnen; Planer und Befürworter sprechen hingegen von einem relativ günstigen und preiswerten Projekt. Preiswert deshalb, weil die Kosten pro Kilometer Tramschiene im Vergleich mit anderen Tramprojekten in der Schweiz tiefer ausfallen, wie Regierungsrätin Barbara Egger-Jenzer (SP) an einer Medienkonferenz im August sagte. Beim Tram Region Bern kostet der Kilometer 44 Millionen Franken. Das Tram Zürich-West schlug mit fast 77 Millionen Franken pro Kilometer zu Buche. Und für das von der Stimmbevölkerung verworfene Erlenmatt-Tram in Basel wären pro Kilometer rund 56 Millionen Franken auf­gewendet worden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.