Zum Hauptinhalt springen

«Jetzt müssen wir halt Gas geben»

Das Engagement der Stadt im Gaskessel wird zumeist begrüsst. Jetzt muss das Jugend- und Kulturzentrum die Besucherzahlen weiter ausbauen.

Janina Gehrig
Die Stadt möchte den Gaskessel auch ab 2014 finanziell unterstützen.
Die Stadt möchte den Gaskessel auch ab 2014 finanziell unterstützen.
Adrian Moser

«Ich bin dem Gemeinderat dankbar», sagt GFL-Stadtrat Manuel C. Widmer. Im vergangenen Herbst hatte er eine Motion eingereicht mit dem Titel «Der Gaskessel gehört der Berner Jugend - und das soll auch so bleiben!». Widmer verlangte, dass die Stadt das Jugend- und Kulturzentrum weiterhin selber betreibt, statt es an den Kanton abzutreten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen