Zum Hauptinhalt springen

«‹Aus der Region, für die Region› – das gibt es nur in der Werbung»

Die Tierrechts-Organisation «tier-im-fokus.ch» zeigte auf dem Bärenplatz Bilder von Schweinen aus bedenklicher Haltung. Redaktion Tamedia fragte bei Präsident Tobias Sennhauser nach, wieso sie das tut.

Der Schweine-Report zeigt verstörende Bilder. Wieso zeigen Sie diese auf einer Grossleinwand im öffentlichen Raum?

Weil sie sonst von niemandem gezeigt werden. Es sind realistische Bilder aus dem Alltag der Nutztierhaltung. Die Bilder, die uns die Fleischindustrie verkaufen will, sind falsch: Kleine Bauernhöfe, kleine Schweinchen, die über grüne Wiesen springen – das ist nicht die Realität. Wir wollen den Menschen zeigen, wie ein Schweineleben in der Schweiz tatsächlich aussieht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.