Zum Hauptinhalt springen

Sie ist gern die Stieftochter des Judenretters

Carl Lutz, der Judenretter von Budapest, war lange fast vergessen. Agnes Hirschi setzte alles daran, dass sich das ändert – mit Erfolg.

Agnes Hirschi ist auch mit 82 Jahren noch als Botschafterin für Carl Lutz auf Achse.
Agnes Hirschi ist auch mit 82 Jahren noch als Botschafterin für Carl Lutz auf Achse.
Franziska Rothenbühler

Das Lampenöl wird knapp. Die Menschen im überfüllten Budapester Keller merken kaum noch, ob es Tag oder Nacht ist. Das Gebäude über ihnen wird zerbombt und brennt aus. Im Keller ist auch Carl Lutz. «Er war abgemagert und nervös, das merkte sogar ein siebenjähriges Meitschi.» Das Mädchen Agi ist die heute 82-jährige Agnes Hirschi, die in einer hellen Wohnung in Münchenbuchsee lebt. «Seit damals mag ich keine dunklen Räume.» Lutz, Vizekonsul der Schweizer Gesandtschaft in Budapest, war ihr Stiefvater.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.