Zwergkaninchen in Wald ausgesetzt

Unbekannte haben in einem Waldstück bei Studen Zwergkaninchen ausgesetzt. Die Polizei sucht Zeugen wegen Tierquälerei.

Das weisse Kaninchen, das ausgesetzt wurde.

Das weisse Kaninchen, das ausgesetzt wurde. Bild: zvg

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Unbekannte haben in einem Waldstück bei Studen zwei Zwergkaninchen ausgesetzt. Die Polizei ermittelt wegen Tierquälerei, wie sie am Dienstag mitteilte.

Nach ihren Erkenntnissen wurden ein schwarzes und ein weisses Zwergkaninchen am vergangenen Samstagmorgen ausgesetzt. Im entsprechenden Waldstück fanden sich auch ein Kleintierhäuschen und ein Spieltunnel. Die Polizei erliess einen Zeugenaufruf. (cse/SDA)

Erstellt: 15.05.2018, 15:56 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Werbung

Immobilien

Kommentare

Die Welt in Bildern

Von Mitstreitern umkreist: Die «Rainbow Warrior» von Greenpeace bei einer Protestaktion gegen ein Kohleprojekt im Golf von Thailand. (21. Mai 2018)
(Bild: Arnaud Vittet/EPA) Mehr...