Zum Hauptinhalt springen

Zwei Weihnachtskinder in drei Jahren

Für Chantal Imsand und Martin Lüthi aus Münsingen ist es ein glücklicher Zufall, dass ihre beiden Töchter am 24. und 25. Dezember zur Welt gekommen sind.

Weihnachtskinder gibt es ganz selten, noch seltener im Doppel: Familie Lüthi mit Hebamme Katharina Jenzer.
Weihnachtskinder gibt es ganz selten, noch seltener im Doppel: Familie Lüthi mit Hebamme Katharina Jenzer.
Adrian Moser

Katharina Jenzer parkiert ihren grauen Skoda Kombi vor der kürzlich erstellten Neubausiedlung Dorfmattweg in Münsingen. Die freiberufliche Hebamme nimmt ihren schweren roten Koffer und eine blaue Tasche mit der Babywaage aus dem Auto. Sie besucht Chantal Imsand im Wochenbett. Die 35-Jährige hat am Heiligabend ihre zweite Tochter geboren. Doch die neugeborene Mailin ist nicht nur die zweite Tochter von Chantal Imsand und Martin Lüthi, sie ist auch das zweite Weihnachtskind in der Familie, denn schon ihre Schwester Lia ist vor drei Jahren am 25. Dezember zur Welt gekommen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.