Zum Hauptinhalt springen

Zwei Verletzte nach Wendemanöver in Lengnau

Bei einer Kollision von zwei Autos in Lengnau sind am Dienstagabend zwei Männer verletzt worden.

Zur Kollision kam es nach Angaben der Kantonspolizei, als ein Automobilist auf der Bürenstrasse wenden wollte. Ein hinter dem wendenden Fahrzeug her fahrendes Auto fuhr auf; verletzt wurden der 46-jährige Lenker des vorausfahrenden Autos und sein Beifahrer.

Die beiden Männer wurden per Ambulanz ins Spital gefahren. Nach dem Unfall musste die Bürenstrasse während knapp vier Stunden gesperrt werden. Die genauen Umstände des Unfalls werden untersucht.

SDA/agr

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch