Zum Hauptinhalt springen

Worber Beitrag ans Stadttheater ist in der Schwebe

Worb unterstützt die Sanierung des Stadttheaters Bern nicht wie geplant. Ob es überhaupt Geld gibt, entscheidet der Gemeinderat.

Ob Worb einen Beitrag an die Sanierung des Stadttheaters zahlt, ist unklar.
Ob Worb einen Beitrag an die Sanierung des Stadttheaters zahlt, ist unklar.
Valérie Chételat

In Worb steht es schlecht um die Finanzen. Das Budget für das nächste Jahr sieht ein Defizit und eine Steuererhöhung vor. Unter diesen Umständen erachtet es der Gemeinderat als nicht vertretbar, rund 258'000 Franken an die Sanierung des Stadttheaters Bern beizusteuern – so wie es gemäss Verteilschlüssel der Regionalkonferenz Bern-Mittelland (RKBM) vorgesehen ist. Höchstens die Hälfte, also rund 129'000 Franken, liegt für den Gemeinderat im Bereich des Möglichen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.