Zum Hauptinhalt springen

Wieder wird in Biel parkiertes Auto in Brand gesteckt

In Biel ist in der Nacht auf Freitag erneut ein parkiertes Auto ausgebrannt. Schon am Montag war ein Fahrzeug durch ein Feuer zerstört worden. Erneut war Brandstiftung die Ursache, wie die Staatsanwaltschaft und die Kantonspolizei mitteilten.

In Brand stand dieses Mal ein Auto am Oberen Quai. Als die Feuerwehr eintraf, stand das Fahrzeug grösstenteils in Flammen und die Einsatzkräfte konnten nicht verhindern, dass das Feuer auf ein zweites Auto übergriff. Verletzt wurde niemand.

Immer wieder brennen in Biel Autos. Auch Autobrände in Lengnau und in Grenchen SO von Januar 2014 gingen auf Brandstiftung zurück. Auch im neusten Fall hat die Polizei einen Zeugenaufruf erlassen.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch