ABO+

Waldrodung für Laubfrosch & Co. stört ruhebedürftige Anwohner

Ein Biotop in Münsingen mobilisiert Anwohner. Der grüne Gemeindepräsident ist überrascht, der Kanton sucht den Kompromiss, der Bund schickt Lärmexperten.

  • loading indicator

Laubfrösche mögens sonnig und klettern bei schönem Wetter an Pflanzen hoch. Deshalb entstand die irrige Vorstellung, der Laubfrosch könne als «Wetterfrosch» das Wetter nicht nur anzeigen, sondern vorhersagen. Die wissenschaftliche Erklärung ist profaner: Zoologen vermuten, dass der Frosch bei Sonne klettert, weil die Insekten, die ihm als Nahrung dienen, höher fliegen als bei kaltem Wetter.

DerBund.ch/Newsnet

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt