Zum Hauptinhalt springen

Wahl-Vorverschiebung ist auch Thema in anderen Gemeinden

In Ostermundigen finden die Gemeindewahlen 2016 bereits im September statt wie bisher im November statt. Auch in anderen Gemeinden ist ein Vorverlegen der Wahlen ein Thema.

Die Ostermundiger Gemeindewahlen 2016 finden im September statt und nicht wie bisher im November. Der Grosse Gemeinderat hat am Donnerstag einer FDP-Motion einstimmig zugestimmt und das Geschäft gleichzeitig abgeschrieben. Dies, weil die Gemeindeexekutive zusicherte, die in ihrer Kompetenz liegende Verschiebung vorzunehmen.

Durch die Terminverschiebung sollen zweite Wahlgänge in der Advents­zeit verhindert werden und neu gewählte Gemeinderäte und -präsidenten eine längere Vorlaufzeit vor dem Amtsantritt erhalten – etwa um ihre berufliche Situation zu regeln. Um nach einer allfälligen Wahl umgehend zur Verfügung zu stehen, hatte Ostermundigens jetziger Gemeindepräsident Thomas Iten die frühere Stelle bei der BLS während des Wahlkampfs gekündigt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.