Zum Hauptinhalt springen

Wachstum ist unausweichlich, aber bitte mit Qualität

Muris Bürgerinnen und Bürger haben über die Zukunft ihrer Gemeinde nachgedacht. Jetzt liegt der Entwurf eines räumlichen Leitbilds vor.

So sehen die Muriger die Zukunft: der Entwurf des räumlichen Leitbildes der Gemeinde.
So sehen die Muriger die Zukunft: der Entwurf des räumlichen Leitbildes der Gemeinde.

Zweimal hat das Muriger Stimmvolk eine Ortsplanungsrevision abgelehnt: 2009 und 2012. In der Gesamtschau auf ihre Gemeinde fanden zu viele Bürgerinnen und Bürger ein Haar in der Suppe. Soll die Schürmatt überbaut werden? Welche Möglichkeiten eröffnen sich, wenn die Autobahn A 6, die Muri und Gümligen trennt, teilweise rückgebaut wird?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.