Vermisster Schwimmer leblos aus Aare geborgen

Die Leiche des seit vergangenen Sonntag vermissten Mannes ist am Freitagabend bei Bremgarten gefunden worden.

Die Aare bei Rubigen. Der Schwimmer begab sich oberhalb der Hunzigenbrücke ins Wasser.

Die Aare bei Rubigen. Der Schwimmer begab sich oberhalb der Hunzigenbrücke ins Wasser. Bild: Adrian Moser

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ein Schwimmer entdeckte am Freitagabend nach der Felsenaubrücke bei Bremgarten die Leiche am Flussufer, wie die Kantonspolizei am Samstag miteilte. Die Polizei konnte den Mann als den vermissten Schwimmer vom letzten Sonntag identifizieren. Es handelt sich um einen 33-jährigen afghanischen Staatsangehörigen.

Er hatte sich oberhalb der Hunzigenbrücke bei Rubigen ins Wasser begeben und wurde kurz darauf vermisst. Drittpersonen schlugen sofort Alarm. Der Mann blieb aber trotz intensiver und tagelanger Suche der Einsatzkräfte verschwunden. (ama/pkb)

Erstellt: 17.06.2017, 15:15 Uhr

Artikel zum Thema

Rubigen: Aareschwimmer wird weiter vermisst

In Rubigen wird seit dem frühen Sonntagabend ein Mann in der Aare vermisst. Die Suche wird noch immer weitergeführt. Mehr...

Grosseinsatz an der Aare

Seit gestern Mittag wird ein Mann vermisst. Er hielt sich im Bärenpark auf – zuletzt gesehen wurde er bei der Untertorbrücke in der Aare. Mehr...

Die Aare ist gefährlich, vor allem für junge Ausländer

Ahnungslose Touristen und Asylsuchende unterschätzen gern die Risiken, die mit der Aare verbunden sind. Nun nimmt sich die Stadt dieser Zielgruppe an. Mehr...

Werbung

Immobilien

Blogs

Mamablog Bye, mein Grosser

Sweet Home Die schönste Rückendeckung

Abo

Das digitale Monatsabo für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital ohne Einschränkungen. Für nur CHF 32.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Auch ein Rücken kann entzücken: Ein Elefant zeigt sich im Joburg Zoo in Johannesburg nicht gerade von der besten Seite (18. August 2017).
(Bild: Kim Ludbrook) Mehr...