Zum Hauptinhalt springen

Thun verlängert Leihvertrag mit Kulturzentrum Akut

Das vor knapp einem Jahr eröffnete Kultur- und Begegnungszentrum Akut in Thun kann seinen Betrieb fortführen. Der Gemeinderat ist zufrieden mit den Betreibern und hat den Leihvertrag verlängert.

Das alternative Begegnungszentrum Akut in Thun kann seinen Betrieb weiterführen.
Das alternative Begegnungszentrum Akut in Thun kann seinen Betrieb weiterführen.
zvg

Die Betreiber dürfen die rund 160 Quadratmeter grosse Liegenschaft an der Seestrasse 20 also weiterhin unentgeltlich nutzen. Die Liegenschaft gehört je hälftig der Stadt und der Schweizerischen Post. Die Stadt übernimmt die Mietkosten gegenüber der Post.

Das Zentrum AKuT ist seit Ende 2013 in einem ehemaligen Bierdepot an den Geleisen beim Bahnhof Thun beheimatet. Seither führten junge Erwachsene und Jugendliche dort 84 nicht kommerzielle, öffentliche Veranstaltungen durch, wie die Stadt Thun am Mittwoch in Erinnerung rief.

SDA/gbl

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch