Zum Hauptinhalt springen

Schulleiter weigert sich, selber zu kündigen

Ipsach will seinen beliebten Schulleiter entlassen. Eltern, Lehrpersonen und Schüler laufen dagegen Sturm.

Reto Wissmann
In Ipsach soll ein beliebter Schulleiter entlassen werden. Eltern, Lehrpersonen und Schüler laufen dagegen Sturm.
In Ipsach soll ein beliebter Schulleiter entlassen werden. Eltern, Lehrpersonen und Schüler laufen dagegen Sturm.
Stefan Anderegg (Archivbild)

Eigentlich hätte die Trennung ohne Aufsehen über die Bühne gehen sollen. So zumindest hatte es sich die Schulkommission vorgestellt, als sie Daniel Weibel im Herbst eröffnete, dass sie ihn ab kommendem Schuljahr nicht mehr in Ipsach als Schulleiter haben wolle. Bis Ende Januar gab sie ihm Zeit, seine Kündigung einzureichen. Weibel liess das Ultimatum jedoch verstreichen, wie er gestern dem «Bund» sagte. «Ich konnte meine Kolleginnen und Kollegen nicht einfach anlügen und ihnen erzählen, ich wolle mich beruflich neu orientieren.» Jetzt droht ihm die Entlassung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen