Zum Hauptinhalt springen

Rund 35 Schadensmeldungen nach heftigen Niederschlägen

Im Raum Burgistein und Mühlethurnen hat es am Freitagabend heftig geregnet.

Bei der Kantonspolizei Bern gingen rund 35 Meldungen ein.

Grösstenteils wurden Wasserschäden an oder in Gebäuden und überschwemmte Strassen gemeldet, teilte die Polizei am Samstag mit. Lokal kam es zu Verkehrsbehinderungen. Gemäss aktuellem Kenntnisstand sei niemand verletzt worden.

SDA/hjo

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch