Rollerlenker in Köniz schwer verletzt

Am Samstagabend kollidierte in Köniz ein Rollerfahrer mit einem Auto. Der Rollerfahrer wurde dabei schwer verletzt.

Blick vom Bläuacker-Kreisel in Köniz: Der Autofahrer war auf der Schwarzenburgstrasse in Richtung Gasel unterwegs.

Blick vom Bläuacker-Kreisel in Köniz: Der Autofahrer war auf der Schwarzenburgstrasse in Richtung Gasel unterwegs. Bild: Google Streetview

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Am Samstagabend kam es in Köniz auf der Schwarzenburgstrasse zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Rollerfahrer mit einem Auto zusammenprallte. Der Rollerfahrer wurde schwer verletzt ins Spital gebracht.

Der Autofahrer sei auf der Schwarzenburgstrasse in Richtung Gasel unterwegs gewesen und wollte scheinbar nach dem Bläuacker-Kreisel links auf einen Restaurantparkplatz abbiegen, wie die Polizei mitteilt. Auf Höhe des Restaurants prallten Auto und Roller aufeinander. Warum es zum Unfall kam, ist noch nicht bekannt.

Wegen des Unfalls musste die Schwarzenburgstrasse während rund drei Stunden gesperrt werden. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Personen, die den Unfall beobachtet haben oder sonstige sachdienliche Hinweise geben können, werden von der Polizei aufgefordert, sich unter der Nummer +41 31 634 41 11 zu melden. (sda/crt)

Erstellt: 15.04.2018, 10:32 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Werbung

Immobilien

Blogs

Der Poller Liebe Sirona,

Michèle & Friends Wie man sich auf den Urologen vorbereitet

Newsletter

Jeden Morgen. Montag bis Samstag.

Die besten Beiträge aus der «Bund»-Redaktion. Jetzt den neuen kostenlosen Newsletter entdecken!

Die Welt in Bildern

Grösste Wallfahrt der Welt: Eine Frau ruht sich während der jährlichen Pilgerfahrt zu Ehren der Jungfrau von Guadalupe in Mexico City aus. (11. Dezember 2018)
(Bild: Carlos Jasso) Mehr...