Rollerlenker in Köniz schwer verletzt

Am Samstagabend kollidierte in Köniz ein Rollerfahrer mit einem Auto. Der Rollerfahrer wurde dabei schwer verletzt.

Blick vom Bläuacker-Kreisel in Köniz: Der Autofahrer war auf der Schwarzenburgstrasse in Richtung Gasel unterwegs.<p class='credit'>(Bild: Google Streetview)</p>

Blick vom Bläuacker-Kreisel in Köniz: Der Autofahrer war auf der Schwarzenburgstrasse in Richtung Gasel unterwegs.

(Bild: Google Streetview)

Am Samstagabend kam es in Köniz auf der Schwarzenburgstrasse zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Rollerfahrer mit einem Auto zusammenprallte. Der Rollerfahrer wurde schwer verletzt ins Spital gebracht.

Der Autofahrer sei auf der Schwarzenburgstrasse in Richtung Gasel unterwegs gewesen und wollte scheinbar nach dem Bläuacker-Kreisel links auf einen Restaurantparkplatz abbiegen, wie die Polizei mitteilt. Auf Höhe des Restaurants prallten Auto und Roller aufeinander. Warum es zum Unfall kam, ist noch nicht bekannt.

Wegen des Unfalls musste die Schwarzenburgstrasse während rund drei Stunden gesperrt werden. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Personen, die den Unfall beobachtet haben oder sonstige sachdienliche Hinweise geben können, werden von der Polizei aufgefordert, sich unter der Nummer +41 31 634 41 11 zu melden.

sda/crt

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt