Zum Hauptinhalt springen

Rendite der Pensionskasse ist «grottenschlecht»

Ostermundiger Parlamentarier fordern, die sanierungsbedürftige PVS-Pensionskasse aufzulösen. Es sei in den vergangenen Jahren keine Rendite erzielt worden. Die Kasse widerspricht.

Blick über Bolligen und Ostermundigen: Die gemeinsame Pensionskasse beretet beiden Gemeinden Sorgen.
Blick über Bolligen und Ostermundigen: Die gemeinsame Pensionskasse beretet beiden Gemeinden Sorgen.
Manu Friederich

Als Nationalbankpräsident Thomas Jordan am 15. Januar überraschend bekannt gab, die Bindung des Frankens an den Euro aufzuheben, verschärfte dies auch die Finanzsorgen der Gemeinde Ostermundigen auf einen Schlag. Die gemeinsame Pensionskasse der Gemeinden Ostermundigen, Ittigen und Bolligen (PVS) hat rund 30 Prozent ihrer Investitionen in Fremdwährungen angelegt. Dies, um Kosten zu sparen, ohne die Fremdwährungsrisiken abzusichern. Dies dürfte nun zu einem Millionenverlust geführt haben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.