Zum Hauptinhalt springen

Raser mit über 100 Stundenkilometer geblitzt

Weil er mit seinem Auto innerorts in Kreuzweg mit mehr als 100 Stundenkilometer unterwegs war, musste ein Raser das Billet abgeben.

Die Polizei hat am Freitag in Kreuzweg bei Mötschwil einen Raser geblitzt, der mit seinem Auto innerorts mit mehr als 100 Stundenkilometern unterwegs war. Der 31-jährige Lenker musste den Fahrausweis abgeben, und das Auto wurde sichergestellt.

Ein Drogenschnelltest beim Lenker fiel positiv aus, wie die regionale Staatsanwaltschaft und die Berner Kantonspolizei am Samstag mitteilten.

Der Raser passierte die Kontrollstelle nach Angaben der Behörden mit 103 km/h. Erlaubt gewesen wären 50 km/h. Der mutmassliche Raser wird sich vor der Justiz verantworten müssen.

SDA/hjo

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch