Zum Hauptinhalt springen

Neues Skywork-Flaggschiff in Bern gelandet

Zwei Monate später als geplant ist gestern die erste Saab 2000 von Skywork eingetroffen. Noch fehlt allerdings die Bemalung.

Noch fehlt die Bemalung: Die neue Saab 2000 von Skywork wartet in Bern-Belp auf die Abnahme durch das BAZL.
Noch fehlt die Bemalung: Die neue Saab 2000 von Skywork wartet in Bern-Belp auf die Abnahme durch das BAZL.
zvg

Gestrichene Flüge, verärgerte Passagiere: Die zweimonatige Verzögerung bei der Inbetriebnahme der neuen Saab 2000 hat die kleine Berner Airline vor grosse Herausforderungen gestellt. Gestern konnte nun Skywork-Chef Martin Inäbnit endlich sein neues Flagschiff in Empfang nehmen. Die 50-plätzige Saab 2000 ist am Mittwochabend in Bern-Belp gelandet. Zur Feier des Tags drehten die Piloten eine Ehrenrunde:

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.