Zum Hauptinhalt springen

Jagd auf Gemeindepräsidium von Belp ist eröffnet

Der Belper SP-Gemeindepräsident Rudolf Neuenschwander tritt Ende 2016 ab. Die SVP will das Amt zurückerobern.

Der SP-Mann tritt nicht mehr an, profitieren könnte die SVP: Der Belper Gemeindepräsident Rudolf Neuenschwander.
Der SP-Mann tritt nicht mehr an, profitieren könnte die SVP: Der Belper Gemeindepräsident Rudolf Neuenschwander.
Manuel Zingg

Belp bekommt ab 2017 eine neue Gemeindepräsidentin oder einen neuen Gemeindepräsidenten. Jetzt ist nämlich klar, dass der bisherige Amtsinhaber Rudolf Neuenschwander (SP) bei den Wahlen im kommenden Jahr nicht mehr antreten wird. Nach 12 Jahren an der Spitze der Gemeinde ist Ende 2016 definitiv Schluss, wie die «Berner Zeitung» berichtet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.