Zum Hauptinhalt springen

Hindelbank eröffnet erste Therapiegruppe

Die Anstalten Hindelbank verfügen neu über eine Wohngruppe Therapie mit 17 Plätzen. Damit wird eine Lücke im Frauen-Strafvollzug geschlossen.

Die Anstalten Hindelbank reagieren auf aktuelle Entwicklungen.
Die Anstalten Hindelbank reagieren auf aktuelle Entwicklungen.
Franziska Scheidegger

Die Anstalten Hindelbank reagieren auf jüngste Entwicklungen im Frauen-Strafvollzug: Zunehmend verfügen die Gerichte eine Einweisung mit Massnahmen therapeutischer Art. Ebenfalls gestiegen ist der Anteil von verurteilten Frauen, die unter psychischen Störungen leiden. Um dieser neuen Nachfrage zu begegnen, eröffnen die Anstalten Hindelbank eine therapeutische Wohngruppe für 17 Plätzen.

«Der Vollzug von Massnahmen wird künftig zu einem eigenen Schwerpunkt neben dem Vollzug von Freiheitsstrafen», hielt Annette Keller, Direktorin der Anstalten Hindelbank, am Freitag an der Medienkonferenz fest, an der die neue Wohngruppe vorgestellt wurde.

Ein therapeutischer Vollzug

In dieser Wohngruppe werden gruppenfähige Eingewiesene mit einer Massnahme behandelt. Sie besuchen Einzel- und Gruppentherapien und nutzen ansonsten das Angebot der Anstalten Hindelbank für die Arbeit, die Bildung und den Bereich Gesundheit.

Die als therapeutische Gemeinschaft geführte Wohngruppe wird von einer Leiterin des Vollzugs geleitet, eine Psychologin des Forensisch Psychiatrischen Dienstes (FDP) Bern koordiniert die therapeutischen Aktivitäten. Damit ist eine enge Zusammenarbeit zwischen der Vollzugsbetreuung und der Therapie gewährleistet.

Hindelbank ist die einzige Vollzugsanstalt für Frauen in der deutschsprachigen Schweiz. Die Anstalt umfasst alle Vollzugsformen von der Hochsicherheit über den geschlossenen und offenen Vollzug. Insgesamt bietet sie 107 Frauen Platz.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch